Business-Coaching mit einem der führenden Coaching-Pioniere in Deutschland.

Die Globalisierung der Wirtschaft, die interkulturellen Arbeitsbezüge und die allgemeine Weiterentwicklung der Gesellschaft: Alles Gründe, warum sich im Geschäftsleben, im gesellschaftlichen Umgang und im Privatleben die Verhältnisse verändert haben. Alles wird schneller, verlangt mehr Empathie, mehr Überzeugungskraft, mehr Selbstreflexion und mehr permanentes Lernen. Das betrifft jeden als Person und den Umgang mit Anderen.
Sich selbst zu entwickeln, sowohl die eigene Persönlichkeit wie die von Mitarbeitern, eigenen Teams, eigenen Projekten, Kunden und selbst Vorgesetzten: Überall wird heute Coaching erwartet und ermöglicht.

86% überzeugen! Oder?

Der Siegeszug des Coaching-Konzepts ist fast global.
Seine interkulturellen Varianten sind kaum zu überblicken.
Aber auch in Deutschland sind seine Vertreter nicht mehr alle zu kennen – geschweige denn ihre Qualität einzuschätzen. Das Problem: Es gibt noch keinen Titelschutz.

Was macht sicherer, als bei einem der erfolgreichsten Pioniere des Business-Coachings in Deutschland die Ausbildung zu machen?
Wer kann eine wissenschaftlich besser fundierte Erfolgs-
studie des eigenen Wirkens vorlegen als Böning-Consult?

Wer schaut auf mehr Veröffentlichungen und eine jahrzehntelange Erfolgserfahrung zurück wie der Topmanagement-Coach Dr. Uwe Böning?

Mit seinem Team arbeitet er auf der Top-, Senior- und Mittelmanagement-Ebene. Angepasst auf die Zielgruppe und die Kultur des Unternehmens. Wer verfügt über mehr durchgeführte Fälle in Unternehmen als Böning-Consult?

Wer kann 86% Erfolg und eine signifikante Steigerung der Selbstwirksamkeit besser belegen als wir?

Dr. Uwe Böning, Brigitte Fritschle und Claudia Kegel sind Garanten einer seriösen, wissenschaftlich fundierten und an den neuesten Entwicklungen ausgerichteten Ausbildung zum Business-Coach.

Brandeins zählt uns seit 2014 zu den besten Beratern.

“Werden Sie Business Coach!”

Lernen Sie die fundierte Coaching-Technik, mit Hintergründen und Zukunftsperspektiven.
Eignen Sie sich eine Haltung und ein sauberes Vorgehen in der Beratung anderer Menschen an.

Dr. Uwe Böning & Brigitte Fritschle

Persönliche Standortbestimmung & Eignung zum Coach

Der Beginn des Coaching-Prozesses

Diagnostik im Coaching

Toolbox: Zielrichtungen und Hauptinterventionen

Methodenpluralismus und BC-Ansatz

Coaching in verschiedenen Formaten, Kulturen und Hierarchien

Lernen aus Fehlern und Misserfolgen

Prüfungsmodul / Zertifizierung

Wir empfehlen Ihnen unsere Coaching-Bücher:

Dissertation von Dr. Uwe Böning